20. Februar 2017

Totales Diktat 2017: Live-Übertragung aus Moskau

Am 21. Februar findet am Internationalen Tag der Muttersprache des UNESCO im Deutsch-Russischen Haus die jährliche gesamtrussische Aktion „Totales Diktat“ statt. Dieses Jahr wird zum ersten Mal eine Live-Übertragung des Diktats organisiert – somit können Menschen aus aller Welt die Aktion verfolgen!

Zur Teilnahme am „Totalen Diktat“ werden Schüler, Studenten, Teilnehmer der „Hallo, Nachbarn!“-Kurse und alle, die an der deutschen Kultur interessiert sind, die deutsche Sprache lernen und ihr Wissen testen möchten. 

Bis zum 20. Februar 2017 ist eine Anmeldung unter info_kultur@ivdk.ru möglich. Hinterlassen Sie Namen, Alter, Sprachniveau, Telefon und ihre E-Mail-Adresse. 

Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch über +7 (495) 531 68 88 (Durchwahl 186)  oder per Mail: info_kultur@ivdk.ru. 

Die Aktion findet am 21. Februar um 18 Uhr im Deutsch-Russischen Haus in Moskau unter der Adresse: Metro Frunsenskaja, uliza Malaja Pirogowskaja 5 statt. Das Diktat für das Sprachniveau A2 findet im Saal „Berlin“ im Erdgeschoss gelesen, B1 im Konferenzsaal (4. Obergeschoss). 

Für alle Interessierten wird ein Live-Stream des A2-Diktats aus dem DRH Moskau bereitgestellt. Beginn des Live-Streams ist am 21. Februar um 17.50 Uhr Moskauer Zeit.

Hier gelangen Sie zum Stream. 

 

ZUM THEMA
NACHRICHTEN
ARCHIV