17 Mai 2017

Delegation Russlanddeutscher nimmt am Kongress der FUEN teil


Vom 17. bis zum 21. Mai findet in Rumänien der jährliche Kongress der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten statt (FUEN). An der Veranstaltung nimmt eine Delegation Deutscher aus Russland teil, darunter die Vizepräsidentin der FUEN und erste stellvertretende Vorsitzende des IVDK, Olga Martens. Außerdem wird die russlanddeutsche Delegation durch die Vizepräsidentin der FNKA der Russlanddeutschen und der Vorsitzenden des Jugendrings der Russlanddeutschen, Faina Glasunowa und Margarita Bauer ergänzt.

Vertreter von mehr als 90 Organisationen nationaler europäischer Minderheiten kommen hierbei zusammen, erörtern aktuelle Themen und Probleme nationaler Minderheiten und teilen ihre Arbeitserfolge.

In der russlanddeutschen Delegation sind außerdem die Vorsitzende des Überregionalen Koordinationsrates für russlanddeutsche Begegnungszentren (Wolgagebiet und Südwestrussland) Irma Belenina sowie deren Regionalkoordinator Elena Gejdt. Außerdem wird die Delegation durch die Vorsitzende des Koordinationsrates der Deutschen im Gebiet Kemerowo, Sofja Simakowa, bereichert.

Im Rahmen des Kongresses werden soziale Einrichtungen besucht, somit lernen die Teilnehmer des Kongresses die soziale Arbeit der Deutschen in Rumänien kennen.

Erfahren Sie hier mehr über den Kongress.  

NACHRICHTEN
ARCHIV