05 Juni 2017

Stellenausschreibung: Koordinatorin der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten


Die FUEN vertritt die Interessen der europäischen Minderheiten auf regionaler, nationaler und insbesondere auf europäischer Ebene. Mit über 90 Mitgliedsorganisationen in 32 europäischen Ländern ist sie der größte Dachverband der autochthonen, nationalen Volksgruppen in Europa. Nun wird eine Stelle als AGDM-KoordinatorIn ausgeschrieben. Als potenzielle Bewerber gelten Mitglieder einer europäischen Minderheit.

Die FUEN setzt sich für den Erhalt und die Förderung der Identität, Sprache, Kultur, Rechte und Einzigartigkeit der europäischen Minderheiten ein. Gegründet wurde die FUEN 1949 in Paris, heute hat sie drei Standorte: in Flensburg, Berlin und Brüssel. 

Unter dem Dach der FUEN wurde 1991 die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten, kurz AGDM gegründet. Seit 2015 existiert zur Unterstützung und Vernetzung der Arbeitsgemeinschaft eine Koordinierungsstelle in Berlin. Zum nächstmöglichen Eintrittsdatum suchen wir eine Koordinatorin für die Arbeitsgemeinschaft Deutscher 

Minderheiten am Standort Berlin.

Ihre Aufgaben 
• Management und Koordination der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten unter dem Dach der FUEN;
• Koordinierung bei Erstellung der Projekte, Arbeits- und Jahresprogramme der AGDM;
• Umsetzung des Arbeits- und Jahresprogrammes der Arbeitsgemeinschaft in Zusammenarbeit mit den Verbänden und dem Sprecher der AGDM;
• Durchführung der Jahrestagung und weiterer Vorhaben der AGDM;
• Vernetzung und Repräsentation am Standort Berlin;
• Bewirtschaftung der Förderung für die AGDM.
 
Ihr Profil: 
• Fundiertes Wissen über die Deutschen Minderheiten in Europa und die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten;
• Abgeschlossenes einschlägiges Studium und Berufserfahrung, bestenfalls in verantwortlicher Position bei einer Organisation der Deutschen Minderheiten;
• Fähigkeit zur Vernetzung, Zusammenarbeit und Teamfähigkeit;
• Erfahrungen in Projektarbeit und Projektmanagement, Durchführung von Seminaren;
• Deutsch (Muttersprache), verhandlungssicher deutsch und englisch, Kenntnisse in weiteren Sprachen inklusive Regional- und Minderheitensprachen;
• Erfahrung in einschlägigen Office Programmen.
 
Wir bieten: 
• Ein europäisches und engagiertes Team;
• Ein attraktives und vielseitiges Arbeitsumfeld in der Koordinierungsstelle in Berlin;
• Vergütung in Anlehnung an TVöD.

Im Falle gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.  Die Stelle ist ab dem 01.07. 2017 vakant und mit Option auf Verlängerung bis 31.08.2018 befristet. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, welche Sie uns bitte unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bis spätestens zum 18.06.2017 vorzugsweise per E-Mail an info@fuen.org senden. 

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der AGDM Koordinatorin Eva Penzes, E-Mail: info@fuen.org, Tel.: + 49 30 1868114613.

Rubrik: Verschiedenes

NACHRICHTEN
ARCHIV