14 Juni 2018

Ergebnisse des Wettbewerbs „Russlanddeutsche in der Avantgarde der Zukunft“ stehen fest


Die Jury hat die eingereichten Wettbewerber bewertet und entschieden, welche Projekte in den Bereichen Bildung, Kultur, Wissenschaft und Sport gefördert werden.

Insgesamt wurden 56 Projekte eingereicht. Die meisten kamen aus Websibirien. Beliebte Kategorien waren in diesem Jahr „beste Projekte in Kultur und Kunst“ und „beste Verlagsprojekte“.

Die Wettbewerbskommission stellte ein größeres Interesse am Wettbewerb und ein höheres Niveau der Einreichungen fest. Grund dafür ist laut der Kommission die Beratung für potentielle Teilnehmern via Online-Treffen mit einem Experten des Wettbewerbs. Doch nicht alle vorgestellten Projekte können vom Programm „Unterstützung der Avantgarde“ gestiftet werden.

Der Internationale Verband der deutschen Kultur bedankt sich bei allen Teilnehmern des Wettbewerbs „Russlanddeutsche in der Avantgarde der Zukunft“. Die Gewinner erhalten in Kürze Informationen über die zukünftige Zusammenarbeit.

Die Wettbewerbskommission und Expertenjury präsentiert die Gewinner und gratuliert den Preisträger 2018.

Die Gewinnerliste.

 

 

Rubrik: Wettbewerbe, Ausschreibungen

NACHRICHTEN
ARCHIV