25 September 2018

Co-Vorsitzende der Regierungskommission begrüßten das Forum

Dr. Bernd Fabritius und Igor Barinow

Am 25. September wurde im Kultur- und Geschäftszentrum der Russlanddeutschen in Kaliningrad das III. Kultur- und Geschäftsforum „Made by Deutschen in Russland: Information. Integration. Bilanz» offiziell eröffnet. Die Grußworte an Teilnehmer und Gäste haben die Co-Vorsitzenden der deutsch-russischen Regierungskommission für die Angelegenheiten der Russlanddeutschen Dr. Bernd Fabritius und Igor Barinow gerichtet.

Der Leiter der Föderalen Agentur für Nationalitätenangelegenheiten Russlands Igor Barinow betonte, dass das Forum heute zur jährlichen Veranstaltung in erster Linie dank der einwandfreien Arbeit der Organisatoren wurde. „Dieses Forum bietet besondere Möglichkeiten für den offenen Dialog im Bereich der geschäftlichen, sozialen und kulturellen Interaktion an. Es erlaubt uns, die wichtigsten Kontaktpunkte zwischen Russland und Deutschland zu bestimmen, was diese Geschäftsplattform sehr wichtig für beide Länder macht“, sagte er.

Der Leiter der Föderalen Agentur hat auch den Teilnehmern eine effektive und produktivvolle Arbeit im Rahmen des Forums gewünscht und erteilte das Wort seinem Kollegen Herrn Dr. Bernd Fabritius.

In seiner Rede hat der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten mitgeteilt, dass er eine große Verantwortung fühlt, am Forum teilzunehmen, weil dank diesem Ereignis er eine eigene Vorstellung bilden kann, wie die Zusammenarbeit zwischen deutschen und russischen kleinen und mittelständischen Unternehmern wirklich funktioniert. Der Beauftragte hat auch die besondere Rolle der Russlanddeutschen und ihren Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung beider Länder betont.


Zur Erinnerung

Das III. Kultur- und Geschäftsforum „Made by Deutschen in Russland: Information. Integration. Bilanz“ findet vom 24. bis 27. September in Kaliningrad mit Teilnahme von Co-Vorsitzenden der Deutsch-Russischen Regierungskommission für die Angelegenheiten der Russlanddeutschen Igor Barinow und Dr. Bernd Fabritius statt.

Organisatoren: der Internationale Verband der deutschen Kultur, die Moskauer Deutsche Zeitung, die Stiftung für Förderung kultureller und sozialökonomischer Initiativen der Russlanddeutschen „Wiedergeburt“ und MaWi Group-Unternehmen.

Das Forum findet anlässlich der 23. Sitzung der Deutsch-Russischen Regierungskommission für die Angelegenheiten der Russlanddeutschen statt.Mitveranstalter des Forums sind der Jugend- und Studentenverein der Deutschen aus Russland, der Business-Club der Russlanddeutschen und der Verband der deutschen Unternehmer aus Russland.

Rubrik: Partnerschaften

ZUM THEMA
NACHRICHTEN
ARCHIV