Nachrichtenarchiv

VON
BIS

28.07.2017

Ein Blick in die Geschichte: Die Russlanddeutschen bis heute

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) startet das Dossier über Russlanddeutsche, das einen vertieften Einblick über die Geschichte der Russlanddeutschen ... Mehr

27.07.2017

Russlanddeutsche als Blog

Die Österreicherin Magdalena Sturm sammelt in ihrem Blog sibiriendeutsche.tumblr.com Familiengeschichten von Russlanddeutschen. Auf das Thema ist sie durch ihren Beruf ... Mehr

27.07.2017

Ein Blick in die Geschichte: Russlanddeutsche von 1917 bis zur Perestroika

Neu im Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung: die Nationalitätenpolitik gegenüber der deutschen Minderheit in der Sowjetunion von 1917 bis ... Mehr

26.07.2017

Partnerschaften

„Musikwoche“ in Stuttgart geht zu Ende

Die Teilnehmer des Projekts sind Sieger des XI. Werner-Festivalwettbewerbs. Die Reise nach Deutschland war der Preis für ihre Leistungen im ... Mehr

26.07.2017

Jugendfußballmannschaft RusDeutsch auf dem Silbertreppchen

Vom 22.–23. Juli fand im polnischen Gogolin das Jugendfußballturnier für nationale Minderheiten Fussbaliada, die nach dem Fußballspieler Ernst Willimowski benannt ... Mehr

26.07.2017

Assoziation der Forscher

Vorstandsmitglied Irina Tscherkasjanowa im Interview für RBTH

Deutsche Handwerker, Händler, Militärs, Wissenschaftler und Adlige spielten in der Geschichte Sankt Petersburgs eine große Rolle. Russia Beyond The Headlines ... Mehr

26.07.2017

Ein Blick in die Geschichte: Die Russlanddeutschen bis 1917

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) startet das Dossier über Russlanddeutsche, das einen vertieften Einblick über die Geschichte der Russlanddeutschen ... Mehr

25.07.2017

Bundeszentrale für politische Bildung startet Dossier über Russlanddeutsche

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) startet das Dossier über Russlanddeutsche, das einen vertieften Einblick über die Geschichte der Russlanddeutschen ... Mehr

25.07.2017

Deutsch-Russische Kultur- und Wirtschaftsbeziehungen: Eine Einschätzung von Olga Martens

In einem Interview mit "World Economy" spricht die erste stellvertretende Vorsitzende des IVDK, Olga Martens, über deutsch-russische Beziehungen in den ... Mehr

25.07.2017

Sprachlager „Jugendzukunft“ unter dem Motto „Deutsche Spuren am Jenissej“

29 russlanddeutsche Jugendliche sind aus verschiedenen Orten Sibiriens wie der Region Krasnojarsk und Altai sowie dem Gebiet Nowosibirsk zum ethnokulturellen ... Mehr

25.07.2017

Wettbewerbe, Ausschreibungen

Internationaler Joseph-von-Eichendorff-Liederwettbewerb 2017

Der Wettbewerb ist auch eine Möglichkeit für Russlanddeutsche. ... Mehr

22.07.2017

Anmeldeschluss für „Freunde der deutschen Sprache“

In der Nacht zum 21. Juli endete die Bewerbungsphase im sechsten Jahr des Wettbewerbs „Freunde der deutschen Sprache“. Dieser wird ... Mehr

22.07.2017

Russlanddeutsche Kunstwerke werden in Sachsen-Anhalt gezeigt

Die mobile Ausstellung „Vom Himmel hoch, da komm ich her…“ erreicht seine nächste Station in Deutschland. Die Kunstwerke werden zurzeit ... Mehr

21.07.2017

Russlanddeutsche bei der Fussbaliada 2017

In Polen findet 22.-23. Juli ein Jugendfußballturnier deutsche Minderheiten statt. Auch eine Jugendmannschaft der Russlanddeutschen nimmt daran teil. ... Mehr

20.07.2017

Grußwort anlässlich der Feierlichkeiten zum 25-jährigem Bestehen des deutschen Rayons Asowo im Gebiet Omsk

Der Deutsche Nationalrayon Asowo entstand am 17. Februar 1992 auf Erlass des Präsidiums des Obersten Sowjets der Russischen Föderation. ... Mehr

20.07.2017

„Musikwoche“ beginnt in Stuttgart

Die Gewinner des jährlichen sibirischen Werner-Festivalwettbewerbs sind anlässlich der „Musikwoche in Deutschland“ in Stuttgart angekommen. Der IVDK und JSDR haben ... Mehr

20.07.2017

Eröffnung des Deutsch-Russischen Dialogprogramms in Omsk

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, nimmt in der sibirischen Großstadt Omsk, an dem ... Mehr

18.07.2017

Nachrichten aus den Regionen

Zwischenregionales ethnokulturelles Kindercamp in Sajanogorsk

Vom 5.-15. Juli führte der Fond für deutsche Kultur in Sajanogorsk das zwischenregionales und ethnokulturelles Kindercamp „Lebensstil“ durch. Das ... Mehr

18.07.2017

Deutsch-Russisches Haus in Omsk wird täglich mehr als 100 Mal besucht

Das Zentrum, das vor einem guten Jahr eröffnet wurde, ist mittlerweile eine ethnokulturelle Arbeitsplattform, die täglich von mehr als 100 ... Mehr

18.07.2017

Nachrichten aus den Regionen

Deutsch-Intensiv im Gebiet Kemerowo

Vom 10. bis zum 16. Juli hat im Sanatorium des Gurjewskij Rayons „Lesnoje Ozero“ ein Deutsch-Intensivkurs des Jugendrings im Gebiet ... Mehr

18.07.2017

Zahl der Anträge auf einen Aufnahmebescheid als Spätaussiedler steigt wieder

Im 2. Quartal 2017 ist der Zuzug von Spätaussiedlern und deren Familienangehörigen im Vergleich zu den Vorjahreswerten konstant geblieben. Bis ... Mehr

17.07.2017

Partnerschaftlicher Kulturdialog in Offenburg: „Wir sind zehn Jahre zusammen!“

Vom 06. bis 11. Juli 2017 wurde in Offenburg auf Initiative der Deutschen National-Kulturellen Autonomie (NKA) der Republik Komi und ... Mehr

17.07.2017

Bundesbeauftragter Koschyk reist nach Omsk

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, reist in die sibirische Großstadt Omsk, um an ... Mehr

16.07.2017

Sibirische Musiker fahren nach Stuttgart

Die Gewinner des jährlichen sibirischen Werner-Festivalwettbewerbs sind Teil der „Musikwoche in Deutschland“. Diese findet vom 17.-24. Juli in Stuttgart statt. ... Mehr

16.07.2017

„Kein Abschluss der Aussiedlerpolitik“

Im Interview mit der MZ spricht Hartmut Koschyk über die Integration von Russlanddeutschen, Putins 5. Kolonne und Nordkorea. ... Mehr

12.07.2017

Konferenz „Deutsch als Minderheitensprache im Kontext der europäischen Mehrsprachigkeit“

In Budapest fand die Internationale Konferenz „Deutsch als Minderheitensprache im Kontext der europäischen Mehrsprachigkeit – Perspektiven und Herausforderungen“ statt, die ... Mehr

12.07.2017

Hospitationsprogramm der ifa

Das Hospitationsprogramm ist ein Qualifizierungs- und Förderprogramm für Mitarbeiter/-innen und ehrenamtlich Engagierte von Vereinen, Verbänden und Redaktionen der deutschen Minderheiten ... Mehr

11.07.2017

Aus dem Städtepartner-Nähkästchen

Zwei deutsche Aktive erzählen über ihre Erfahrungen mit den russischen Partnern. ... Mehr

05.07.2017

Ausstellung „3xDeutschland“ in Budapest eröffnet

Im Rahmen der Konferenz „Deutsch als Minderheitensprache im Kontext der europäischen Mehrsprachigkeit – Perspektiven und Herausforderungen“ hat der Beauftragte der ... Mehr

04.07.2017

Ein deutsches Dorf in der Taiga

Von 2015 bis 2017 arbeitete Ellen Eichhorn aus Steinach in Thüringen als Sprachassistentin im „Zentrum für Deutsch – Partner des ... Mehr

04.07.2017

Halbe Schritte - Halbe Sachen

1957 versuchte der sowjetische Staat das deutsche nationale Bildungssystem zu entwickeln. Heute sind es die Russlanddeutschen selbst, mit Unterstützung beider ... Mehr

03.07.2017

Bundesbeauftragter Koschyk hält Grundsatzrede zur Stärkung des Deutschen als Muttersprache

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, ist nach Budapest gereist, um an der Konferenz ... Mehr

vorig
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
weiter