12
Oktober

Mitte Oktober 1921 werden in Marxstadt und Saratow Verhandlungen mit den Vertretern der Wohltätigkeitsorganisationen aus dem Ausland "Amerikanische Administration der Hilfe" (Apa) und "Internationale Union der Hilfe für Kinder" über die Hilfeleidtung für hungerleidende Kinder der Deutschen Autonomie geführt. Fast ein Jahr lang ernährten sie die Bevölkerung der Autonomie.