19 März 2018

Familienwochenende im Deutsch-Russischen Haus Moskau


Vom 23.-25. März findet im Deutsch-Russischen Haus in Moskau das fünfte Frühlingsfestival „Dialog der Kulturen“ statt. Kinder und Erwachsene erwarten Workshops, Ratespiele, Konzerte, Puppenspiele und vieles mehr!

Bereits zum fünften Mal veranstalten der IVDK und die Gnessin-Akademie das Kunstfestival „Dialog der Kulturen“ mit Unterstützung der Moskauer Gesellschaft für Musik. Die künstlerische Leitung übernimmt Prof. Elena Bargowa von der Gnessin-Akademie.

Das Programm des jährlich stattfindenden Festivals beinhaltet Veranstaltungen für Gäste aller Altersgruppen. Gemeinsam mit ihren Eltern können Kinder Osterkarten basteln, für die Größeren gibt es weitere Bastelmöglichkeiten. Und alle, die Deutsch lernen, erwartet ein einzigartiger Workshop, wo gesungen, gemalt und gespielt wird. Erwachsene und Kinder können am Quiz „Märchenhaftes Sachsen“ von T|M|G|S teilnehmen.

Das Puppentheater „Puppenhaus“ wird ein neues Stück an Anlehnung an den Froschkönig von den Brüdern Grimm vorführen. Am 23. März gibt es außerdem die Möglichkeit, den Literaturclub „Die Welt im Wort“ zu besuchen. Dort werden Feiertage der Russlanddeutschen in der Literatur erörtert und die Besonderheiten bei Übersetzungen von russischer Literatur ins Deutsche unter die Lupe genommen.

Am 25. März wird Fotografin und Reisefan Asja Dobrowolskaja ihr einzigartiges Fotoprojekt „Sibirjaki“ vorstellen. Das ethnologische Projekt zeigt Völker in den Gebieten Jurga, Jamala und Tjumen: Kasachen, Tataren, Mordwinen, Komi, Deutsche, Burjaten, Tschuwaschen, Juden, Koreaner, Wainachen, Chanten und andere Völker, die sich Sibrijaken nannten.

Auch die Ausstellung „Vom Himmel hoch, da komm ich her…“ wird an diesem Tag eröffnet. 2016 und 2017 haben russlanddeutsche Künstler russlanddeutsche Kirchen im Wolgagebiet, dem Ural, Sibirien und andere Regionen Russlands gezeichnet. Die Ausstellung, die dem 500. Reformationsjubiläum gewidmet ist, wurde schon in zahlreichen deutschen und russischen Städten präsentiert.

Daneben hat auch das Konzertprogramm einiges zu bieten: Drei Konzerte aus dem Zyklus „Dialog der Kulturen“ bei dem Studenten und Absolventen der Gnessin-Akademie auftreten. Am Kindertag treten Musikschulen auf.

Um Anmeldung zu den Workshops wird gebeten: Telefonisch unter +7 (495) 531 68 88 (Durchwahlen 186, 203) oder per Mail: info_kultur@ivdk.ru

Rubrik: Veranstaltungen

NACHRICHTEN
ARCHIV