20 Juni 2018

Sibirische Schulkinder präsentieren Aufführung in Deutschland


Vom 9. bis 11. Juni besuchten die Schüler des Progymasiums Nr. 1 aus Nowosibirsk und die Teilnehmer des deutschen Theaterstudios "Solnyschko" im Rahmen Schüleraustauschs die Grundschule der bayerischen Gemeinde Grünwald. Sie präsentierten eine Theateraufführung in deutscher Sprache.

Der deutsch-russische Schüleraustausch wird vom Internationalen Verband der deutschen Kultur unterstützt. Die organisatorische Unterstützung des Projektes hat Herr Dr. Viacheslav Lel aus dem Förderverein der Deutschen aus Russland - München e.V. übernommen. 

Das Projekt zielt darauf ab, Schulkinder zum Lernen der deutschen Sprache zu motivieren sowie die Entwicklung des Jugendtheaters bei Russlanddeutschen zu fördern.

Das Progymnasium Nr. 1 in Nowosibirsk ist Teil des Weiterbildungssystems und nahm am internationalen Theaterfestival für deutschsprachige Amateurtheater-Ensembles teil. Die Initiatorin des Schüleraustauschs war die Direktorin des Gymnasiums, Margarita Grigorieva. Ihre Idee wurde von der Rektorin der Schule in Grünwald, Renate Zeiler-Götelmann, unterstützt.

Zehn Schüler der Klassen 2 bis 4 nahmen am Austauschprogramm teil. Die Kinder hatten die Möglichkeit, drei Tage lang in die Atmosphäre einer deutschen Schule einzutauchen und mit Gleichaltrigen aus Deutschland zu kommunizieren.

Im Rahmen der Reise besuchten die Jugendlichen München und lernten die Sehenswürdigkeiten der Altstadt kennen. Am zweiten Tag ihres Aufenthalts zeigten sie das Stück "Pinocchio" auf Deutsch. Jan Neusiedl, Grünwalds Bürgermeister, grüßte die sibirischen Gäste und stellte staunend Weise fest, wie gut die jungen Künstler die deutsche Sprache beherrschen. Nach der Vorstellung hielten die Schüler eine kleine Präsentation und erzählten von ihrer Heimatstadt Nowosibirsk und davon, wie Kinder ihre Freizeit in Sibirien verbringen.

Die Schüler aus Nowosibirsk haben Erfahrungen in Kommunikation und dem Sprachumfeld gesammelt. Sie konnten so ihre Deutschkenntnisse verbessern und die deutsche Kultur kennenlernen.

Vom 16. bis zum 19. Juni präsentierten die Schüler aus Novosibirsk das Stück "Pinocchio" im kroatischen Osijek - im Programm des jährlichen Internationalen Theaterfestivals für deutschsprachige Amateurtheater, das seit 18 Jahren für deutsche Minderheiten in Europa und im postsowjetischen Raum stattfindet.

Rubrik: Deutsche-Partner

NACHRICHTEN
ARCHIV