13. Februar 2017

Treffen an der Irtysch

Die Moskauer Deutsche Zeitung beleuchtet eine weitere russlanddeutsche Familiengeschichte.

Ich habe schon immer nach Informationen über meine Vorfahren gesucht: Ich wollte wissen, wieso die deutsche Sprache in der Familie verloren ging, warum man nicht sagen durfte, dass wir Deutsche sind. Mit dem Internet änderte sich alles. Alles war interessant: Woher die Deutschen aus Russland kommen und wo unsere Wurzeln liegen. 

In den Foren, Suchmaschinen und sozialen Netzwerken wollte ich etwas über die deutschen Kolonien in Novo-Saratowsk erfahren. Dort lebten meine Vorfahren. Ich gab jeden mir bekannten Namen ein, las Listen aller Repressions- und Todesopfer sowie Trudarmisten in Tschilag. Ich beschäftigte mich mit der deutschen Sprache und habe meinen Stammbaum auf der Webseite Myheritage.com (früher Stammbaum.de) erstellt. Dort habe ich Nachkommen mit dem Nachnahmen Fritzler kennengelernt, die aus derselben Kolonien kamen wie unsere Vorfahren. Wir haben keine Verwandschaftslinie gefunden, aber haben immernoch Kontakt. 

In "vkontakte" habe ich eine weitere Familie gefunden, Fetzer. Es kam raus, dass das unsere Verwandten sind. Über "Odnoklassniki" habe ich einen gemeinsamen Verwandten ausfindig machen können, den Großcousin meiner Oma. Er hat den Kontakt zu meiner Großmutter verloren, aber wir haben uns dank dem Internet gefunden. 

2013 hat mir ein junger Mann aus London auf "vkontakte" geschrieben: Die Nachnamen unserer Familienmitglieder und der Siedlungspunkt - alles stimmte überein. Er hat mir ein altes Familienfoto geschickt und meine Großmutter und ich waren überrascht:  Wir haben das gleiche Foto in unserem Familienalbum! So habe ich meinen Cousin Pavel Reich aus London gefunden. Im Sommer 2014 besuchte meine Großmutter Pavels Eltern und schwelgte mit ihnen in Erinnerungen und tauschte Fotos aus. Bald treffe ich mich mit meinem Londoner Cousin, Europa ist ja ziemlich klein!

Natali Braun (Fritzler), 28, Ärztin aus Chemnitz

Suchen auch Sie ihre Verwandten und Vorfahren? Geben Sie auf der Anzeigentafel von RusDeutsch ihre Anzeige auf!

ZUM THEMA
NACHRICHTEN
ARCHIV