09. Juni 2021

Arbeitstreffen und Konzert der deutschen Kultur in Tomsk


Ende Mai fand im Deutsch-Russischen Haus des Gebiets Tomsk ein Arbeitstreffen der Leiter von regionalen Begegnungszentren und ethnokulturellen Klubs der Russlanddeutschen statt. Höhepunkt des Treffens war das erste Konzert der deutschen Kultur in der Geschichte der Stadt „Hallo zusammen!“.

Die Teilnehmer des Treffens tauschten Projekterfahrungen aus, verbesserten ihre Deutsch- und Gesangskenntnisse, lernten die Nationaltänze der Russendeutschen, bereiteten traditionelle Gerichte zu und machten einen Museumsrundgang in der Region Tomsk.

Mehr zum Arbeitstreffen in Tomsk finden Sie hier.

Das Publikum des Konzerts „Hallo zusammen“ wurde von Kreativgruppen der Russlanddeutschen mit nationalen Tänzen, deutschen Liedern und Werken berühmter Komponisten bekannt gemacht. Mehr als 10 Ensembles traten auf der Bühne auf.

Mehr zum Konzert finden Sie hier.

Rubrik: Nachrichten aus den Regionen

NACHRICHTEN
ALLE NACHRICHTEN