25. Juni 2019

Roman Hennig nahm am Treffen mit Sergej Lawrow teil


Am 24. Juni hat der Vorsitzende des Kultur- und Geschäftszentrums der Russlanddeutschen in Kaliningrad Roman Hennig am Treffen des Außenministers der Russischen Föderation Sergej Lawrow mit Vertretern der russischen nichtkommerziellen Organisationen teilgenommen.

In diesem Jahr fand das Treffen im Format eines Seminares für russischen nichtkommerziellen Organisationen aus den Subjekten der Russischen Föderation statt. Im Verlauf der Veranstaltung wurde die Hauptaufmerksamkeit auf die Besprechung von Fragen der Aktivierung der internationalen Tätigkeit von russischen nichtkommerziellen Organisationen gelenkt. Am Anfang des Treffens hat Sergej Lawrow mit einem Grußwort vor den Anwesenden aufgetreten. Weiter wurden interaktiven Podiumsdiskussionen durchgeführt.

Unter den Sprechern waren Vertreter der Präsidialverwaltung der Russischen Föderation, des Außenministeriums Russlands, der wesentlichen einheimischen Stiftungen (Zuschussgeber) sowie der maßgeblichen Gesellschaftsstrukturen.

Rubrik: Nachrichten aus den Regionen

NACHRICHTEN
ALLE NACHRICHTEN