12. Juni 2012

EUROPEADA 2012


Parallel zur Fußball-Europameisterschaft der UEFA, der EURO 2012 in Polen und der Ukraine, werden vom 16.-24. Juni 2012 die Meisterschaften der autochthonen, nationalen Minderheiten Europas bei den Lausitzer Sorben in Deutschland ausgetragen. Veranstalter der EUROPEADA 2012 sind die Föderalistische Union Europäischer Volksgruppen (FUEV) und die Domowina – der Bund Lausitzer Sorben. Erwartet werden Fans und Besucher aus allen Teilen Europas. Sport, Begegnung und Kennenlernen werden die EUROPEADA 2012 bei den Lausitzer Sorben für jeden zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Parallel zur Fußball-Europameisterschaft der UEFA, der EURO 2012 in Polen und der Ukraine, werden vom 16.-24. Juni 2012 die Meisterschaften der autochthonen, nationalen Minderheiten Europas bei den Lausitzer Sorben in Deutschland ausgetragen. Veranstalter der EUROPEADA 2012 sind die Föderalistische Union Europäischer Volksgruppen (FUEV) und die Domowina – der Bund Lausitzer Sorben.

Nach der Durchführung der ersten Fußball-Europameisterschaft 2008 bei den Rätoromanen in Graubünden/Schweiz, haben sich die Sorben in der Lausitz erfolgreich um die Ausrichtung 2012 beworben. Die EUROPEADA 2012 steht unter Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen und Lausitzer
Sorben Stanisław Tillich.

20 Mannschaften aus 13 europäischen Ländern werden den Titelgewinner der EUROPEADA 2012 ermitteln.
Hierzu zählen kleine Minderheiten, wie die Zimbrer und größere, wie die Okzitaner aus Frankreich, genauso
wie nationale Minderheiten und Völker ohne Mutterland.

Die Durchführung der EUROPEADA 2012 in der Lausitz beruht auf einer breiten regionalen Unterstützung.
Die ansässigen Vereine, Fußball- und Sportverbände, die Gemeinden, Medien, Politiker und weitere Partner
unterstützen das Turnier nach Kräften. Ehrenamtliche und freiwillige Tätigkeit bilden die Basis für eine erfolgreiche
Durchführung.

Die EUROPEADA 2012 als europäisches Sport-Ereignis trägt dazu bei, den Beitrag der autochthonen, nationalen
Minderheiten und der Regional- und Minderheitensprachen zur sprachlichen und kulturellen Vielfalt und
zur unverwechselbaren Prägung der europäischen Regionen zu verdeutlichen.

Erwartet werden Fans und Besucher aus allen Teilen Europas. Sport, Begegnung und Kennenlernen werden die
EUROPEADA 2012 bei den Lausitzer Sorben für jeden zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.


Sport frei! - Športej a narodej zdar!

Bei der Europeada 2012 treten an:

Gruppe A:

A1 Lausitzer Sorben (DE) (Gastgeber)
A2 Deutsche Minderheit aus Polen (PL)
A3 Kärntner Slovenen (A)
A4 Minderheitenauswahl aus Estland (EST)

Gruppe B:

B1 Roma aus Ungarn (H)
B2 Russlanddeutsche (RUS)
B3 Rätoromanen (CH)
B4 Slovakische Minderheit aus Ungarn (H)

Gruppe C:

C1 Kroatische Minderheit aus Serbien (SRB)
C2 Westthrakier Türken (GR/D)
C3 Ladiner (I)
C4 Nordfriesen (D)

Gruppe D:

D1 Deutschsprachige Minderheit aus Südtriol (I) (Titelverteidiger)
D2 Ungardeutsche (H)
D3 Karatchay (RUS)
D4 Deutsche Minderheit aus Dänemark (DK)

Gruppe E:

E1 Dänische Minderheit aus Deutschland (DE)
E2 Zimbrer (I)
E3 Waliser (GB)
E4 Okzitaner (F)



Weitere Informationen unter:
www.europeada.eu

Rubrik: Veranstaltungen

NACHRICHTEN
ALLE NACHRICHTEN